Freitagslieblinge am 24.02.17

Die letzten Tage waren unglaublich arbeitsintensiv. Wie Du sehen kannst, habe ich fleißig an einem neuen Design für den Blog gearbeitet. Zusätzlich habe ich einige Veränderungen vorgenommen, die mir schon lange als Idee im Kopf umherschwirren. Nun habe ich sie umgesetzt.

Du kannst Dich jetzt z.B. direkt auf dem Blog für den "Kraftquellen-Newsletter" anmelden, siehst die beliebtesten Beiträge in einer Übersicht und kannst im Livestream meine letzten Facebookeinträge lesen.

 

Die Arbeit hat sich gelohnt und ich bin megastolz. Ich habe das Gefühl, dass aus meinem "Blogbaby" ein "Blogkind" geworden ist. Das macht glücklich und erfüllt mich mit Vorfreude auf all das, was noch kommen wird. Ich bin sehr gespannt!

 

Obwohl ich in den letzten Tagen viel Zeit in die Umgestaltung des Blogs investiert habe, sind meine Lieblingsmomente nicht zu kurz gekommen. Hier sind sie:

 

Lieblingsessen

Mein Monatsmotto "Obst und Gemüse - helau" habe ich auch in dieser Woche eifrig umgesetzt. Es ist nicht schwer, sich ausgewogen zu ernähren, wenn man sich dieses Ziel immer wieder in Erinnerung ruft und die Mahlzeiten entsprechend plant. So gab es bei uns in den letzten Tagen Nudeln mit einer leckeren Gemüsesoße, bunte Wintersalate, eine köstliche Gemüsepizza, verschiedene Smoothies und mein absolutes Highlight: einen selbstgemachten Obstsalat.

 

Schon die Vorbereitung hat riesigen Spaß gemacht. Gemeinsam mit den Kindern habe ich das Obst geschnitten, wir haben dabei genascht und viel gelacht. Die große Schüssel war anschließend ratzfatz leer gegessen.

 

Die Kinder hattten am Schnippeln soviel Freude, dass sie am nächsten Tag alleine einen Obstsalat für uns vorbereitet haben. So kamen wir nicht nur ein weiteres Mal in den Genuß eines leckeren Nachtisches, sondern die Kinder lernten nebenbei auch noch spielerisch den richtigen Umgang und die Zubereitung von Lebensmitteln.

 

Lieblingsbuch

In dieser Woche war ich so mit dem Blogumbau beschäftigt, dass keine Zeit zum Lesen eines Buches blieb. Nächstes Mal stelle ich wieder eines vor, versprochen!

 

Mein Lieblingsmoment

Nach zwei Wochen, in denen ich durch die Arbeit und unaufschiebbare Termine leider nicht ins Schwimmbad fahren konnte, habe ich es diese Woche endlich wieder geschafft.

 

Das Schwimmen habe ich im letzten Sommer neu für mich entdeckt. Ich liebe es schwerelos durch das Wasser zu gleiten. Ich liebe die Ruhe und die gleichmäßigen Bewegungen. Schwimmen ist für mich kein Sport, sondern eine Auszeit, in der ich meine Gedanken treiben lassen kann und gleichzeitig etwas für meinen Körper tue. Besser geht es nicht. Jetzt wünsche ich mir nur noch den Sommer herbei, denn das Schwimmen im Freibad oder im See macht bedeutend mehr Spaß als im Hallenbad.

 

Lieblingsmoment mit den Kindern

 Vor einigen Tagen bin ich mit den Kindern eine längere Strecke im Auto gefahren. Solche Fahrten sind noch nie ein Problem gewesen, da die zwei gerne lesen, spielen oder CDs hören. Dieses Mal hatten wir besonders viel Spaß. Wir haben uns lange unterhalten, über die Bedeutung verschiedener Verkehrsschilder gesprochen und überlegt, wie man sich im Falle einer Autopanne richtig verhält.

Wir haben laut Musik gehört und gesungen, haben Autokennzeichen geraten, nachgedacht und Lachtränen geweint. Ganz nebenbei haben wir auch über die Dinge gesprochen, welche die Kinder gerade beschäftigen. Das hat uns allen gut getan. Manchmal braucht es keine großen Dinge. Eine Autofahrt reicht.

 

Inspiration der Woche

 

"Was auch immer der menschliche Geist sich vorstellen und woran immer er glauben kann, das kann er auch vollbringen!"

Napoleon Hill

 

Mit diesem Zitat wünsche ich Dir ein wunderschönes Wochenende. Vielleicht inspirieren Dich die Worte, einmal darüber nachzudenken, was Du gerne in Deinem Leben erreichen möchtest.

Was stellt Du Dir vor? Was möchtest Du gerne vollbringen?

 Alles Liebe von

 

Tanja

Ps: Weitere Freitagslieblinge findest Du bei berlinmittemom.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Susanne (Mittwoch, 01 März 2017 12:11)

    Hallo Tanja,
    das neue Aussehen deiner Seite gefällt mir gut. Weiter so!

    Ich habe mir das Ziel gesetzt, auf der Karriereleiter weiterzukommen, möchte gerne Abteilungsleiterin sein. Das ist nicht immer leicht aber ich hoffe, dass ich das Ziel irgendwann erreiche. Bis dahin gebe ich mein Bestes.

  • #2

    Tanja - Meine Kraftquelle (Mittwoch, 01 März 2017 14:50)

    Liebe Susanne,
    vielen Dank für Deine Nachricht. Es freut mich, dass Dir das neue Design gefällt.

    Was Dein Ziel angeht, so glaube ich, dass es wahr werden kann, so lange Du es nicht aus dem Blick verlierst. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen.
    Viele Grüße von Tanja