"Natur pur" - mein Monatsmotto im Mai

Schwuppdiwupp haben wir schon Mai. Ist es nicht unglaublich, wie schnell die Zeit gerade vergeht?

 

Wenn ich aus dem Fenster schaue, habe ich das Gefühl, dass der Frühsommer langsam anklopft. Noch ist es ziemlich kühl draußen, in den letzten Tagen gab es sogar noch einmal Nachtfrost. Doch wenn man ganz achtsam ist, kann spüren, dass sich die Natur verändert. Hast Du schon wahrgenommen, dass es draußen nach Blüten, nach Wärme und nach Leben duftet? Spürst Du, dass die Sonne an Kraft zunimmt? Hast Du schon entdeckt, dass die ersten Minijohannisbeeren an den Sträuchern hängen?

 

Es gibt draußen gerade so unglaublich viel zu entdecken. Daher möchte ich meine Konzentration in Mai auf all diese Wunder lenken.

 

"Natur pur" - so lautet mein neues Monatsmotto

 

Ich werde in den nächsten vier Wochen viel Zeit im Freien verbringen. Unter anderem möchte ich eine Kräuterführung machen, mit den Kindern einen Abenteuertag im Wald verbringen, ein Ausflug auf den höchsten Berg in unserer Region machen und natürlich schauen, wie sich der Garten von Tag zu Tag verändert.

 

Natürlich werde ich auch über das ein oder andere Thema auf dem Blog schreiben. Ich werde Dir z.B. ein einfaches Rezept für eine selbstgemachte Naturkosmetikcreme vorstellen und über das ein oder andere schöne Ausflugsziel berichten. Komme mit mir in die Natur!

 

Das wird ein natürlicher und energiegeladener Monat.

Ich freue mich schon sehr darauf!

 

Herzliche Grüße von

 

Tanja

Verlinkt mit Sonja`s "wertvoll-blog".

 

 

Dir gefällt dieser Beitrag? Teile ihn doch mit Deinen Freunden!


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sonja (Freitag, 05 Mai 2017)

    Liebe Tanja,
    das klingt nach tollen Plänen für den Mai! Eine Kräuterführung würde ich auch sehr gerne mal machen.
    Liebe Grüße und einen wundervollen Mai!
    Sonja