Freitagslieblinge am 07.07.17

Freitagslieblinge, Grillen im Garten, Kraftquelle

Freibad, Frühstückskaffee in der Sonne und endlich wieder im Garten grillen

 

Nach den kühlen Tagen zu Beginn der Woche, ist nun der Sommer zurückgekehrt. Da es nur ein kurzer Besuch sein wird, haben wir keine Sekunde gezögert und die Sonne in vollen Zügen genossen. Wir waren viel draußen und haben es uns im Garten gut gehen lassen. So vieles gibt es im Moment zu bewundern: die blühenden Blumen, allerlei Krabbeltiere, welche die Kinder gefühlt alle fünf Minuten in ihrem Lupenglas anschleppen und die ersten Keimlinge in unserem neuen Blumenbeet ("Vom Sandkasten zum Blumenbeet - aus Alt mach Neu"). Aber lese selbst:

 

 

Lieblingsbuch

Ein Buch habe in dieser Woche nicht gelesen, aber eine Zeitschrift. Gilt das auch? Kann ich die hier auch vorstellen?

 

 

Lieblingsessen

Die Rückkehr des Sommers haben wir dazu genutzt, endlich wieder im Garten zu Grillen. Ich liebe dieses Gewussel an solchen Abenden. Die Kinder helfen beim Vorbereiten der Salate, die Grillkohle glüht langsam an, oft kommen noch spontan die Nachbarskinder zum Essen dazu (wer kann auch dem köstlichen Geruch von Gegrilltem widerstehen?) und wenn dann endlich alle sattgegessen sind, sitzen wir noch bis weit in die Nacht zusammen, unterhalten uns, spielen etwas oder gönnen uns noch einen leckeren Nachtisch. Herrlich!

 

Grillen im Garten, Grillen ohne Plastik, Salate zum Grillen, schnelle Küche, Kraftquelle

 

Lieblingsmoment mit den Kindern

Bei den sommerlichen Temperaturen gibt es nichts Schöneres als ein Besuch im Freibad. Es ist das reinste Vergnügen mit den Kindern um die Wette zu rutschen, sie zu fangen, mit ihnen um die Wette zu tauchen, sie beim Springen vom Dreier anzufeuern und am Ende müde vom Toben auf der Decke zu liegen, Obst zu knabbern und sich zu unterhalten. Bitte mehr davon!

 

 

 

Freibad im Sommer, lange Sommernächte, Kraftquelle

 

 

Lieblingsmoment nur für mich

Bei uns sind mittlerweile Ferien, was dazu führt, dass unser Alltag derzeit etwas ungewohnt durcheinander ist. So konnten die Kinder diese Woche ausschlafen, während ich in der Früh zur Arbeit musste. Diese Stille am Morgen war mir erst einmal fremd. Wer Kinder hat weiß, was alles zwischen Aufstehen und dem Verlassen des Hauses (möglichst gewaschen, wettergerecht angezogen und mit ordentlich gepackten Ranzen) passieren kann.

Am ersten Morgen saß ich etwas verloren am leeren Frühstückstisch. Am zweiten hingegen, setzte mich mich mit meiner Tasse Kaffee in die Morgensonne und genoss die Stille und die Wärme. Herrlich! Daran könnte ich mich gewöhnen....

 

 

Inspiration der Woche

Kraftquelle

 

 

Herzliche Grüße von

 

Tanja

 

 

Verlinkt mit den Freitagslieblingen von Berlinmittemom.

 

 

 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

 

Kraftquelle, Sommerferien daheim, Sommerferien mit wenig Geld
Sandkasten umfunktionieren, Sandkasten zum Blumenbeet, Kraftquelle
Irrwege im Leben, den rechten oder linken Weg, Entscheidungen treffen, Kraftquelle

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Kleinstadtlöwen (Sonntag, 09 Juli 2017 20:00)

    Hach, morgendliche Stille - ein Traum!

  • #2

    Jeanne (Montag, 10 Juli 2017 12:42)

    Liebe Tanja,
    oh wie schön - ihr lasst es euch ja so richtig gutgehen!! Und recht habt ihr :))
    Euer gedeckter Tisch sieht sehr einladend aus...ich glaub, ich komm mal auf einen Sprung vorbei ;-)
    Geniesst weiterhin die Ferien.
    Ganz viele liebe Grüße

    Jeanne