Ende der Sommerpause

Sommerpause, Blogpause, Ferien, Auszeit vom Bloggen, Auszeit vom Schreiben, Kraftquelle

Heute ist der 13. August und ich melde mich aus der Sommerblogpause zurück. Vor knapp vier Wochen saß ich ebenfalls am Schreibtisch und schaute aus dem Fenster, während ich mir überlegte, was ich Euch im letzten Beitrag vor dem Sommerurlaub mitteilen möchte.

 

Vieles ist in den letzten vier Wochen passiert. Wir haben turbulente Tage hinter uns, genauso wie ruhige und entspannte. Wir waren viel in Bewegung, haben aber auch mal innegehalten und den Moment genossen.

Von all dem, von vielen wunderbaren Erlebnissen und ganz besonders von meinem neuentdeckten Hobby, werde ich Euch in der nächsten Zeit erzählen.

 

Außerdem habe ich mir Gedanken zu einem Thema gemacht, das viele von Euch beschäftigen wird:

 

Wie kann ich mir die Erholung aus dem Urlaub möglichst lange erhalten?

 

Am Ende meines Urlaubs fühle ich mich stets erholt, voller Tatendrang und bereit für alles, was der Alltag mit sich bringen mag. Doch nur wenige Tage später habe ich das Gefühl, dass ein Großteil meiner Kraft bereits wieder verbraucht ist. Woran liegt das? Und wie kann ich besser mit der neugewonnen Erholung haushalten?

Ich habe mehrere Antworten darauf gefunden. Mehr dazu verrate ich Euch in den nächsten Tagen..ein bisschen Spannung muss ja sein!

 

 

Beginnt für Euch morgen auch wieder der Alltag oder habt Ihr noch einige freie Tage vor Euch?

 

Herzliche Grüße von

 

Tanja

 

 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

 

Gelassenheit, Kraftquelle, Kraftbrief
Sommerferien daheim, Sommerferien mit Ideen, die nichts kosten, Sommerferien ohne Geld, Kraftquelle
Sommerliste 2017, Wunschliste 2017, Kraftquelle

Meine Sommerliste 2017

 

 

 

 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0