Wildkräuterlimonade - schnell und einfach selbst machen

Kraftquelle, Wildkräuterlimonade, Kräuterlimonade, natürliche Zutaten, selbstgemachte Limonade, Naturapotheke, Natur pur, selbstgemachtes aus Wildkräutern

Wildkräuter sind etwas Feines.

Sie wachsen zu fast jeder Jahreszeit an fast jeder Ecke (manchmal auch dort, wo sie nicht wachsen sollen. Gartenbesitzer denken jetzt vielleicht auch an den Giersch, der sich kaum unter Kontrolle bringen lässt). 

 

Mit ein wenig Kenntnis kann man aus Wildkräutern wunderbar schmackhafte und gesunde Gerichte zubereiten.

Wie wäre es denn zum Beispiel bei diesen sommerlichen Temperaturen mit einer erfrischenden Wildkräuterlimonade?

 

Ich liebe dieses Rezept, denn es ist schnell zubereitet und besteht nur aus natürlichen Zutaten. Die Wildkräuterlimonade hat einen ganz besonderen Geschmack. Ich würde ihn Dir an dieser Stelle gerne näher beschreiben, doch er ist einzigartig und lässt sich mit nichts vergleichen, das ich kenne.

 

Also bleibt nur eines: teste das Rezept und mache Dir Dein eigenes Bild!

 

 

Die Zubereitung

 

Folgende Zutaten benötigst Du für die Wildkräuterlimonade:

 

Apfelsaft
Wasser

1 Biozitrone
frische Wildkräuter (1 handvoll)

 

 

An Kräutern eignen sich z.B. Gundermann, Gänseblümchen, Giersch, Brennesseln, Löwenzahn, Knoblauchsrauke, Waldmeister (diesen zuvor anwelken lassen, damit er seinen unverkennbaren Geschmack entwickeln kann), Schafsgarbe, Frauenmantel, Klee, Sauerampfer, Echte Kamille, Spitzwegerich, Vogelmiere oder Zironenmelisse.

 

Schneide alle Wildkräuter in grobe Stücke und gebe sie mit dem Apfelsaft und einigen Zitronenscheiben in einen Krug.

Anschließend darf alles etwa 2-3 Stunden durchziehen.

Wenn Du die Kräuterlimonade genießen möchtest, brauchst Du alles nur noch durch ein Sieb gießen und mit etwas Wasser aufzufüllen. Voila, fertig ist ist die köstliche Wildkräuterlimonade aus natürlichen Zutaten. 

 

 

Kraftquelle, Wildkräuterlimonade, Kräuterlimonade, selbstgemachte Limonade, Naturapotheke, Natur pur, selbstgemachtes aus Wildkräutern, natürliche Zutaten

 

 

Im Sommer kannst Du noch einige Eiswürfel in die Kräuterlimonade geben. So erhälst Du ein gesundes und erfrischendes Getränk. Da kann der Sommer kommen!

 

 

Hast Du schon einmal Limonade selbst hergestellt?

Welche Zutaten verwendest Du dafür am liebsten?

 

 

Herzliche Grüße von   

 

Tanja

 

 

 

Wichtige Hinweise:

Verwende bitte nur Wildkräuter, die Du kennst und die an unbedenklichen Orten wachsen, also z.B. nicht an beliebten Hundewegen.

Beachte, dass Wildkräuter auch Heilkräuter sind. Setze sie nicht in zu hoher Dosis und bei Vorerkrankungen ein. Waldmeister hilft z.B. in der richtigen Menge bei Kopfschmerzen und Übelkeit. Nimmst Du aber zu viel von dem Kraut zu Dir, bekommst Du genau diese Beschwerden. Im Zweifel sprich zuvor mit Deinem Arzt, Heilpraktiker oder einem Kräuterexperten.

 

 

 

 

Verlinkt mit:

Naturkinder

Creadienstag

Dienstagsdinge

 

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen:

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Nicole/Frau Frieda (Dienstag, 05 Juni 2018 21:25)

    Leider sind hier schon fast alle genannten Wildkräuter verblüht oder blühen schon (was ja manchmal auch nicht richtig ist), liebe Tanja. Einzig die Zitronenmelisse ist genau richtig ;) Aber die erzeugt ja auch einen frischen Beigeschmeck! Liebe Grüße in den schönen Abend, Nicole

  • #2

    Tanja@MeineKraftquelle.de (Donnerstag, 07 Juni 2018 21:31)

    Hallo Nicole,

    bei uns sind der Waldmeister und natürlich die Löwenzahnblüten auch schon verblüht, alle anderen Kräuter kann man hier aber noch gut pflücken.
    Den Waldmeister habe ich mir glücklicherweise rechtzeitig getrocknet, so dass ich genügend Vorrat bis zum nächsten Frühjahr habe. ;-)
    Du hast Recht: die Zitronenmelisse gibt einen frischen Beigeschmack. Ich liebe ihn!

    Statt der oben genannten Kräuter kann man um diese Jahreszeit auch Schafsgarbe, Frauenmantel, Klee, Sauerampfer, Echte Kamille, Spitzwegerich oder auch die Vogelmiere verwenden. Ich habe das oben im Beitrag nochmals ergänzt.

    Liebe Grüße an Dich! Ich hoffe, ihr seid von den heftigen Gewittern heute verschont geblieben!
    Tanja