Meine Freitagslieblinge am 06.07.18

Kraftquelle, Auszeit im Paradies, Sommerwunschliste und der Geruch des Sommers, Selbstfindung

Über pures Leben, Ferienzeit, meine Sommerwunschliste 2018 und den Mut zur Selbstfindung.

 

Kennst Du diese Phasen, in denen das Leben plötzlich eine solche Fahrt aufnimmt, dass Du nur noch staunend dastehen kannst und Dir denkst: "Wow, was ist denn hier los?"
Eine solche Zeit erlebe ich gerade. Das Tempo raubt mir fast den Atem, ich komme mit dem Verarbeiten der vielen Eindrücke gar nicht mehr richtig hinterher und dennoch wünsche ich es mir genau so und nicht anders.
Da passt es gut, dass die Kinder bereits Ferien haben und wir uns in den nächsten Wochen nicht um Schule und Co. kümmern müssen. So bleibt viel Zeit für all die Dinge im Leben, die einfach nur glücklich machen. Ein paar davon stelle ich Dir in meinem Wochenrückblick vor.

 

 

 Mein Lieblingsbuch

 

Ach ja, die Sache mit dem Lieblingsbuch...leider habe ich in dieser Woche keines gelesen, denn da ist ja diese Sache mit dem Leben, das gerade so viele Abenteuer für mich bereithält, dass ich überhaupt kein Verlangen zum Lesen habe...

 

 

 

Mein Lieblingsessen

 

Die Tage waren gut gefüllt. Dennoch darf in unserer Familie das Essen nicht zu kurz kommen. In dieser Woche habe ich eine große Fuhre Amerikaner gebacken. Das ist bei uns immer ein großes Gemeinschaftsprojekt. Ich rühre den Teig an und verteile ihn auf dem Backblech. Die Kinder verteilen anschließend den Zuckerguss und verzieren die köstlichen Amerikaner. Dann habe ich schnell einen Kaffee gekocht, das Blech geschnappt und wir sind in den sonnigen Garten gegangen.

So lassen sich Sommernachmittage gut aushalten.

 

 

Mut zur Selbstfindung, Kraftquelle, Auszeit im Paradies, Sommerwunschliste und der Geruch des Sommers

 

 

 Lieblingsmoment mit den Kindern

 

Das große Kind war in diesen Ferien zum ersten Mal für einige Tage auf einer Reise. Das war für uns alle eine besondere Zeit. Wer mehr als ein Kind hat weiß, dass es im Alltag oft eine Kunst ist, allen gerecht zu werden. Nun hatte das kleinere Kind einige Tage lang die ungeteilte Aufmerksamkeit von den Erwachsenen, was ihm, aber auch uns gut getan hat.

Das große Kind hingegen kam mit einer Menge Abenteuer im Gepäck nach Hause und war sichtlich ein großes Stück erwachsener geworden.

Für mich war es der schönste Moment der Woche, als wir endlich wieder vollzählig am Tisch saßen und alle aufgeregt durcheinander redeten. So fühlt sich Familie an!

 

 

 

Lieblingsmoment nur für mich

 

Ein Nachmittag im Garten. Nur die Hängematte und ich. Ein Kissen unter dem Kopf, die warme Sonne auf der Haut und Zeit, viel Zeit!

Mehr braucht es manchmal nicht!

 

Erst im Nachhinein ist mir aufgefallen, dass ich mir an diesem Tag einen Punkt auf meiner Sommerliste 2018 erfüllt habe. Tja, manchmal braucht es keine große Planung. Ein wenig Zeit genügt.

 

 

Mut zur Selbstfindung, Kraftquelle, Auszeit im Paradies, Sommerwunschliste und der Geruch des Sommers

 

 

 Meine Inspiration der Woche

 

 

 "Wer einmal sich selbst gefunden, der kann nichts auf dieser Welt mehr verlieren.

Wer einmal den Menschen in sich begriffen hat, der begreift alle Menschen."

 

(Stefan Zweig)

 

 

 

 Herzliche Grüße von

Tanja

 

 

 

 Verlinkt mit

den Freitagslieblingen von Berlinmittemom,

dem Wochenglück-Rückblick

und dem Samstagsplausch

 

 

 

 

 

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen:

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Sylvia Dunn (Samstag, 07 Juli 2018 09:14)

    Liebe Tanja, ja das hört sich gut an. So soll sich Leben anfühlen können.
    Schön das die Familie wieder vollständig ist.
    Genieße weiter und hab ein schönes Wochenende.

    Herzlichen Gruß Sylvia

  • #2

    Tanja@MeineKraftquelle.de (Samstag, 07 Juli 2018 10:05)

    Liebe Sylvia,
    ich danke Dir vielmals für Deine Worte.
    Auch Dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße von
    Tanja

  • #3

    Pia (Samstag, 07 Juli 2018 10:38)

    Ich wünsche dir noch ganz viele ruhige, entspannte Stunden in der Hängematte.
    Die Zwischenverpflegung sieht ja mega lecker aus.
    L G Pia

  • #4

    Tanja@MeineKraftquelle.de (Sonntag, 08 Juli 2018 07:40)

    Liebe Pia,
    die Zwischenverpflegung hat auch sehr gut geschmeckt. Besonders die Kinder freuen sich, wenn wir gemeinsam Amerikaner backen.
    Liebe Grüße und habe einen schönen Sonntag.
    Tanja

  • #5

    Andrea Karminrot (Donnerstag, 12 Juli 2018 16:24)

    Ach was für ein schönes Zitat.
    Manchmal überhäuft uns das Leben mit Eindrücken, die uns fordern und fördern. Ich mag das manchmal.
    Die Monster wachsen auch an ihren Aufgaben. Meine sind jedesmal an sich selbst gewachsen. Schön mit anzuschauen, traurig, weil sie dann bald ihrer eigenen Wege ziehen. Oder auch schön. Denn ich genieße es inzwischen Verantwortungslos zu sein.
    Lieben Gruß
    Andrea

  • #6

    Tanja@Meine Kraftquelle (Freitag, 13 Juli 2018 16:46)

    Liebe Andrea,

    vielen lieben Dank für Deinen Kommentar.
    Ich denke immer, dass alles zu seiner Zeit kommt und wir nur die Monster bekommen, mit denen wir auch einig werden, wie auch immer das aussehen mag.

    Ganz liebe Grüße sende ich Dir!
    Tanja