Kochen in der Ferienwohnung - Die 9 besten Rezepte (schnell, preiswert und lecker)

Kraftquelle, Kochen in der Ferienwohnung, Essen in der Ferienwohnung, Essen im Urlaub, schnelle und preiswerte Rezepte für den Urlaub

Damit Du Dich auf Deinen Urlaub konzentrieren kannst und nicht stundenlang überlegen musst, was Du heute kochen sollst.

 

Hurra, die Urlaubszeit hat endlich begonnen!

Wir fahren am liebsten in Ferienwohnungen, denn wir leben im Urlaub gerne spontan in den Tag hinein. Ich möchte nicht an feste Essenszeiten gebunden sein. Außerdem sind die Übernachtungskosten in einer Ferienwohnung deutlich geringer. Das eingesparte Geld geben wir liebend gerne für größere Unternehmungen vor Ort aus.

 

Allerdings stellt sich so jeden Tag die leidige Frage: Was essen wir heute?

Schon im Alltag verursacht die Frage bei mir manchmal einen erhöhten Puls. Im Urlaub mag ich sie erst recht nicht hören. Immerhin sind es auch meine freien Tage und diese mag ich ungern lange in der Küche stehen.

 

Glücklicherweise bin ich mittlerweile beim Thema "Kochen in der Ferienwohnung" ein Profi. Ich konnte in den letzten Jahren viele Erfahrungen sammeln und weiß nun genau, was gut funktioniert und was weniger gut.

Mein Wissen möchte ich nicht für mich alleine behalten, sondern heute mit Dir teilen.

Ich versichere Dir: alle Rezepte sind absolut urlaubstauglich.

 

Bei der Auswahl standen für mich einige wichtige Kriterien im Vordergrund. Die Rezepte sollten:

 

  • schnell zubereitet sein
  • schmackhaft und gesund sein
  • auch Kinder schmecken
  • preiswert sein
  • aus Zutaten bestehen, die einfach vor Ort zu besorgen sind und die ich möglichst vollständig aufbrauchen kann (ich nehme nur ungern Reste mit nach Hause)

 

 Nun aber genug geredet. Hier sind sie, meine Allroundrezepte für die Ferienwohnung:

 

 

Nudeln mit Tomatensoße

 

Zutaten:

  • Nudeln (ich mag am liebsten die frischen, denn sie sind innerhalb von 2 Minuten gar. Das ist schneller, als die Kinder den Tisch decken können!)
  • passierte Tomaten
  • Zwiebel und Knoblauch (erhält man mittlerweile in vielen Geschäften lose, so dass man nicht gleich ein ganzes Netz kaufen braucht)
  • Italienische Kräuter (diese lassen sich gut getrocknet von daheim mitnehmen und sie lassen sich hervorragend für weitere Gerichte verwenden, siehe z.B. die selbstgemachte Pizza. Alternativ kann man auch frische Kräuter vor Ort kaufen.)
  • nach Belieben Schmand, Sahne und Parmesan

 

Wenn Du dazu noch einen frischen Salat servierst, hast Du ruckzuck steht eine vollwertige Mahlzeit auf dem Tisch stehen.

Was ich an dem Rezept besonders liebe, sind die unzähligen Varianten. Wer z.B. gerne Fleisch isst, kann statt einer reinen Tomatensoßen auch eine Bolognesesoße kochen. Die Zutatenliste erweitert sich dann noch um frisches Hackfleisch.

Oder wie wäre es mit einem Würstchengulasch? Hierfür gibst Du einfach ein paar kleingeschnittene Wienerle in die Soße.

Wer gerne Fisch mag, gibt einfach etwas Thunfisch dazu, und Vegetarier braten Zucchini, Pilze oder Paprika mit an.

Noch würziger wird die Soße, wenn Du eingelegte Oliven oder Peperoni dazu gibst. Oder wie wäre es gleich mit einer Tomatensuppe? Hierfür verdünnst Du die Soße einfach mit etwas Wasser, schneidest frisches Brot auf und fertig!

 

Du siehst, es ist wirklich ein Rezept, das sich beliebig variieren lässt und rasch zubereitet ist.

 

 

Köstlich belegte Pizza

 

Zutaten:

  • 1 Würfel Hefe
  • Mehl
  • Salz
  • Wasser
  • Italienische Kräuter
  • Passierte Tomaten
  • Käse zum Überbacken
  • Belag nach Wahl: Schinken, Salami, Pilze, Artischocken, Meeresfrüchte, Mais, Rucola, Ei, Spinat....

 

Wer den Hefeteig nicht selbst herstellen möchte (oder nicht warten möchte, bis er aufgegangen ist), kann sich auch fertigen Pizzateig aus dem Kühlfach holen.

 

 

Kraftquelle, Kochen in der Ferienwohnung, Essen in der Ferienwohnung, Essen im Urlaub, schnelle und preiswerte Rezepte für den Urlaub

 

Fleischkäse mit Kartoffeln und Spiegelei

 

Zutaten:

  • Frischer Fleischkäse
  • Kartoffeln
  • Eier
  • nach Bedarf eventuell noch Senf für den Fleischkäse

 

Noch schnell ein paar leckere Tomaten oder etwas Salatgurke aufschneiden und fertig! Einfacher geht es wirklich nicht, oder?

 

 

 Leckeres Ofengemüse

 

Zutaten:

  • Gemüse Deiner Wahl, z.B. frische Pilze, Zucchini, Aubergine, Tomaten, Fenchel....
  • Kartoffeln
  • Italienische Kräuter
  • Olivenöl
  • nach Belieben noch Schafskäse, Oliven, Peperoni

Schneide das Gemüse und die Kartoffeln in mundgerechte Portionen (Achtung: die Kartoffeln dünn schneiden, damit sie zeitgleich mit dem Gemüse gar werden). Nun alles mit dem Öl und den Kräutern marinieren und im Ofen für ca. 20-30 Minuten backen.

Besonders gut schmeckt das Ofengemüse, wenn Du es auf der Terrasse in der Sonne isst...

 

 

Kraftquelle, Kochen in der Ferienwohnung, Essen in der Ferienwohnung, Essen im Urlaub, schnelle und preiswerte Rezepte für den Urlaub

 

Aufläufe - Varianten ohne Ende

 

Hier kannst Du die Zutaten ganz nach Deinem Geschmack auswählen. Wie wäre es z.B. mit einem Kartoffel-Bohnen-Auflauf, einem reinen Kartoffelauflauf mit einem knackigen Gartensalat dazu oder einem Nudel-Schinkenauflauf?

 

Einfach alle Zutaten in eine Auflaufform geben, eine Sahne-Ei-Soße darübergießen, mit Käse bestreuen und ab damit in den Ofen.

 

 

Grillen

 

Ich liebe es im Urlaub zu grillen. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass die Wohnung über einen Grill verfügt. Alternativ lassen sich Steaks, Würstchen oder Fisch auch in der Pfanne zubereiten.

Als Beilage eigenen sich Brot, Dips und verschiedene Ruck-Zuck-Salate. Besonders beliebt sind bei uns der Kartoffelsalat und ein erfrischender Cous-Cous-Salat.

Und falls Du diese Salate nicht magst, gibt es ja auch noch Nudelsalat, Karottensalat, grüner Salat, Gurkensalat, Reissalat, Tomatensalat....

 

 

 

Urlaubs-Hamburger

 

Zutaten:

  • Hamburgerbrötchen
  • Hackfleisch
  • Ei
  • Semmelbrösel (kannst Du gut von daheim mitnehmen)
  • Ketchup
  • Salat
  • Tomate, Gurke
  • weitere Zutaten nach Belieben: Röstzwiebel, Bacon, Käse, Rucola...

 

Du brauchst nur kurz die Frikadellen anbraten und das Gemüse schnippeln. Anschließend alles auf den Tisch stellen und los geht es!

Jeder kann sich seinen Burger ganz nach seinem Geschmack zusammenstellen. Wetten, dass es allen schmecken wird?

 

 

Zwei süße Rezepte dürfen natürlich nicht fehlen. Sie eigenen sich besonders gut als kleine Zwischenmahlzeit, wenn man z.B. am Abend noch essen gehen möchte, oder um hungrige Kinderbäuche satt zu bekommen.

 

 

Grießbrei mit Früchten

 

Zutaten:

  • Feiner Grieß
  • Milch
  • etwas Sahne (vielleicht die Reste von der Tomatensoße?)
  • Frisches Obst, Zimt und Zucker oder alternativ Obst aus dem Glas (Schattenmorellen, Pfirsiche, Apfelkompott)

 

 

Pfannkuchen (süß oder herzhaft)

 

Zutaten:

  • Eier
  • Mehl
  • Milch (süße Variante) bzw. Wasser (herzhafte Variante)

Wer es gerne süß mag, stellt ein Schälchen mit Zucker und Zimt, Schokocreme, Marmelade oder Obstkompott auf den Tisch. Und wer die herzhafte Variante bevorzugt, füllt die Pfannkuchen mit Hühnchen, Schinken, Käse, einer würzigen Hackfleischsoße oder frischem Grillgemüse.

 

 

 

Alle Ideen, die ich Dir vorgestellt habe, sind Allroundrezepte, die sich hervorragend für das Kochen in der Ferienwohnung eignen. Du kannst sie ganz nach Deinem Geschmack zusammenstellen und variieren.

Zudem sind alle Rezepte schnell zubereitet, preiswert und den Kindern werden sie auch schmecken (was ich durch eigene Erfahrung sicher bestätigen kann).

 

Ich hoffe, dass ich Dich mit meinen Rezeptideen inspirieren konnte. Ich bin mir sicher, dass Du dadurch die leidige Frage: "Was essen wir heute?" schnell beantworten kannst, und dadurch mehr Raum für das hast, worauf es im Urlaub wirklich ankommt: Erholen und Zeit mit der Familie zu verbringen.

 

 Lasse es Dir gut gehen!

 

Was kochst Du gerne in der Ferienwohnung?

 

 

Herzliche Grüße von   

 

Tanja

 

 

 

 

Verlinkt mit:

Sonntagsglück

Freutag

      

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen:

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Jeanne (Sonntag, 08 Juli 2018 11:44)

    Liebe Tanja,
    Wow!! was für eine geniale Liste (obwohl ich Vegetarier bin; aber es lässt sich ja alles abwandeln!).. Ja stimmt, im Urlaub will man nicht auch noch stundenlang am Herd stehen!! Deswegen hab ich in jede Ferienwohnung IMMER meinen Thermomix mitgenommen! Dieser saß immer als erster im Auto!..I
    Ideal ist es natürlich, wenn die Fewo einen Backofen hat, ansonsten kann man die Pizza auch in der Pfanne machen....
    Als Anmerkung hätte ich noch: (vegetarische) Köttbullar mit Kartoffelpürée (haben wir im Schwedenurlaub immer gegessen ;)
    Viel Spaß im Urlaub und mit eurer Essensliste :))
    Ganz liebe Grüße

    Jeanne

  • #2

    Amely (Mittwoch, 11 Juli 2018 11:44)

    Hallo Tanja, danke für deine urlaubstauglichen Rezeptideen! Wir gehen auch lieber in Ferienwohnungen als in Hotels oder auf Campingplätze, da man dort selbst kochen kann. Zum Glück kocht mein Freund sehr gern und gut, und zaubert selbst in der allerkleinsten Miniküche noch ein tolles Menü. Wenn ich mit kochen dran bin, muss es aber schnell gehen und da sind deine Rezeptideen genau richtig:)
    Liebe Grüße,
    Amely

  • #3

    Tanja@Meine Kraftquelle (Freitag, 13 Juli 2018 16:40)

    Liebe Jeanne,

    Köttbullar mit Kartoffelbrei, das nehme ich doch gleich mit auf meine Liste. Danke für die Idee.
    Einen Backofen haben wir bisher jedes Mal in der Wohnung gehabt. Da klappt es mit der Pizza ganz gut. Was ich aber noch wichtiger finde, ist eine Spülmaschine. ;-)

    Sei lieb von mir gegrüßt!
    Tanja

  • #4

    Tanja@Meine Kraftquelle (Freitag, 13 Juli 2018 16:43)

    Liebe Amely,

    es freut mich, dass ich Dir mit den Rezepten neue Inspirationen geben konnte.
    Ich drücke aber fest die Daumen, dass Dich Dein Freund weiterhin so fleißig bekocht. :-)

    Liebe Grüße von
    Tanja